DABaby

Das etwas andere Baby-Tagebuch

Juhupiter

December 3rd, 2011 by admin

Gestern haben wir Seraphin einen großen Wunsch erfüllt.

Wir waren in der Sternwarte der Fachhochschule Kiel und haben mit dem Teleskop ins Weltall geschaut. Beim Losgehen hat Seraphin auf einen sehr hellen Punkt am Himmel gedeutet, links neben dem Mond, und mir erklärt, dass es sich um einen Planeten handelt, da er sehr sehr hell ist.

Eben diesen Punkt konnten wir dann eine halbe Stunde später aus der Kuppel der Sternwarte heraus ganz groß sehen: Es war der Jupiter! Sogar die vier Monde, die ihn umkreisen, konnten wir sehen und die Wolken, die ihn umkreisen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Jupiter_(Planet)

Danach konnten wir uns noch die Mondoberfläche genau anschauen. Die Männer der Sternwarte waren großartig, sie haben uns nicht alles erklärt. Die meisten Besucher waren nach etwa 15 Minuten verschwunden, wir waren dann die letzten Interessierten. Die Männer haben dann extra noch einen kurzen Schauer abgewartet und dann die Kuppel gedreht und auf das Sternbild des Schwans geschwenkt. Dort konnten wir dann zwei Sterne verschiedener Farbe anschauen.

Seraphin hat noch extra eine Trittleiter bekommen, damit er besser durchs Fernrohr schauen konnte. Wir waren alle drei sehr begeistert. Beim Losgehen hat Seraphin gleich gefragt, ob wir morgen wiederkommen können :-)

Dummerweise hat der Mann noch erklärt, dass der Saturn (den Seraphin so gern sehen würde) momentan nur ganz früh morgens zu sehen ist. Dreimal dürft ihr raten, wann Seraphin heute morgen auf der Matte stand … und warum!

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.